c672547d00159aeb755123eb3bec3548 - Tibetische Diät: 7 Tage, Gewicht zu verlieren
Stil

Tibetische Diät: 7 Tage, Gewicht zu verlieren

Geheimnisvollen und Fernen Tibet steckt voller Geschichten und folklore der Buddhistischen Mönche. Ihre Langlebigkeit und ewige Jugend Legenden. Tibetische Diät nicht was zu Essen in Tibet. Tibeter bevorzugen Sie gedünstetes und rohes Gemüse, getrocknet, gedünstet Yak Fleisch, Reis, Bohnen und tortillas aus Gerste Mehl. Moderne Ernährungswissenschaftler haben verwendet die Prinzipien der Ernährung, Kombinationen von Produkten, die erfolgreich mit Ihren Methoden.

Was ist eine tibetische Ernährung

Tibetische Diät ist in Erster Linie vegetarisch. Die Mönche niemals unter Verstopfung leiden, da in Ihrer Ernährung aus viel Gemüse, überwiegend gekocht, als in dem kalten Klima der Berge vorzuziehen ist warm das Essen.

Essen sollte langsam, langsam, genießen Sie jeden Bissen. In diesem Fall werden Sie das Gefühl der Sättigung des Körpers und wird nicht viel Essen. Vollständig verstopft Magen nicht fertig mit der Verdauung der Nahrung. Füllen mit Lebensmitteln ist es notwendig, für 2 Quartale, einer Flüssigkeit, und einer Links an der Luft.

Verdauung der Nahrung dauert etwa zwei Stunden, so dass in keinem Fall ist es unmöglich, einen Bissen haben und beginnen mit der nächsten Mahlzeit bis Sie komplett verdaut. Wasser und Tee von 15 Minuten. Flüssige Suppen, Eintöpfe und Gemüse, der Bauch wird verdauen in einer halben Stunde. Eier, Milch, Käse und Getreide benötigen Sie eine Stunde und eine Hälfte, 2 Stunden, Vogel — 3, und das Fleisch 4 Stunden.

Merkmale des tibetischen Diät

Tibetische Ernährung verhindert die Aufnahme von Flüssigkeiten während der Mahlzeiten. Wasser und Tee ist besser zu trinken, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Im Tee können Sie hinzufügen, Ingwer und Honig. Dann können Sie auf Gemüse, gefolgt von Getreide und dann Fleisch oder Fisch. Das heißt, Sie müssen mit zu beginnen, jene Lebensmittel, die leicht verdaulich sind, und gehen Sie dann zu schwierigeren.

Tibetische Ernährung schließt Salz, um nicht zu überlasten den wahren Geschmack von Lebensmitteln. Aber Sie können hinzufügen, eine große Menge von natürlichen Gewürzen. Aus Getreide der Vorzug gegeben, Reis. Nüsse, Käse, Hüttenkäse, Bohnen, Soja-Ersatz für Fleisch.

Melone verursacht Gärung im Magen, also Essen Sie Sie separat als eigenständiges Produkt-zwei Stunden vor oder nach der Hauptmahlzeit, oder ersetzen Sie es mit dem Abendessen. Das gleiche gilt für Bananen, äpfel, Heidelbeeren und Blaubeeren.

c672547d00159aeb755123eb3bec3548 - Tibetische Diät: 7 Tage, Gewicht zu verlieren

Die Ernährung der tibetischen Diät

Frühstück

Für das Frühstück während der tibetischen Diät, trinken Sie ein Glas Milch oder kefir mit einer Scheibe toast. Sie können Ersatz Mineralwasser und einen einzigen Apfel oder ein Glas Apfelsaft mit orange.

Mittagessen

Für das Mittagessen, Kochen, Suppen, gekochten Bohnen, Fisch, gebratene Auberginen mit Karotten, Salate, Tomaten, Paprika, Gurken, Salat. Salat, gewürzt mit Pflanzenöl, fügen Sie Hüttenkäse, Quark oder Käse.

Abendessen

Das Abendessen besteht aus Käse, Nüssen, frischer Obstsalat (Granatapfel, orange, lemon, grapefruit, Johannisbeere, Birne, Trauben).

Melone verursacht Gärung im Magen, also Essen Sie Sie separat als eigenständiges Produkt-zwei Stunden vor oder nach der Hauptmahlzeit, oder ersetzen Sie es mit dem Abendessen. Das gleiche gilt für Bananen, äpfel, Heidelbeeren und Blaubeeren.

7 Tagen abnehmen

Tibetische Diät ist kalorienarm, so bleiben nicht mehr als eine Woche, dann allmählich, um in der Ernährung von Fleisch. Die Ergebnisse halten sich nicht lange auf sich warten, eine Woche, können Sie verlieren 3 bis 4 kg und fühle mich besser.

Versuchen Sie, zur Einhaltung der Prinzipien der tibetischen Mönche, Moderat in Essen und Sie bleiben jung und schlank, für viele Jahre.